Mehrere Schritte rechnen mit TestRunner

Community help and discussion for RapidRep Test Runner Application

Mehrere Schritte rechnen mit TestRunner

Postby SabineS » 07 Oct 2013, 14:57

Hallo,

ich hab da nochmal eine Frage.
Wenn ich einen Testfall mit mehereren Schritten habe, kann ich die dann alle über den TestRunner ausführen?
Immer wenn ich versuche einem weiteren Schritt eine Reportdefinition zuzuweisen, verschwindet die bereits zugewiesene aus einem anderen Schritt...
Mache ich was falsch?

Viele Grüße
Sabine
SabineS
 
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2013, 09:27

Mehrere Schritte rechnen mit TestRunner

Postby ThereseKuhfuss » 08 Oct 2013, 10:46

Liebe Sabine,

die Idee von RapidRep in Verbindung mit einem Testmanagementsystem besteht darin den "Berechnungsschritt" eines Testfalls durchzuführen. Üblicherweise sind weitere Schritte manuell auszuführen, da es sich um Testvorbereitung oder ähnliche Aktivitäten handelt.
Du hast also nichts falsch gemacht. Es ist in RapidRep nicht zulässig mehrere Schritte zu einem Testfall zu parametrisieren.

Ich kenne deinen Anwendungsfall nicht, aber sicher kann es vorkommen, dass du mehrere Schritte in einem Testfall mit RapidRep durchführen willst. Vielleicht sogar mit verschiedenen Reportdefinitionen im Hintergrund?

Selbstverständlich kannst du dieses Problem aber umgehen. Lege einfach eine neue Testverbindung zu dem TMS nach dem Vorbild der bestehenden an (das geht im TestRunner unter "Testen"-->"Verbindungen verwalten...") und benenne sie anders. Du kannst auch die bestehende Testverbindung exportieren und unter neuem Namen importieren (dann sind die Einstellungen identisch). Nun kannst du in den unterschiedlichen Verbindungen auch unterschiedliche Testschritte (Steps) parametrisieren.

Ich hoffe das hat dir geholfen. Wenn du dazu noch Fragen hast melde dich einfach.

Liebe Grüße
Therese Kuhfuß
ThereseKuhfuss
 
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2013, 09:26


Return to RapidRep Test Runner / CLI



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron