TIPP Automatisieren mit Stapeldatei (Batchjob)

Community help and discussion for RapidRep Test Runner Application

TIPP Automatisieren mit Stapeldatei (Batchjob)

Postby KaiBaechle » 23 Sep 2013, 17:40

Interaktive Testausführung
Mit dem Testrunner werden Testfälle per [X] in der Testfalltabelle zur Ausführung markiert und in der darunter stehenden Parametertabelle parametrisiert.

Sollen Dateianhänge für Defekte und Testnachweise erzeugt werden oder der letzte Defekt nur ergänzt werden, so kann das durch entsprechende Kreuzchen unter der Parametertabelle gesteuert werden.

Per Kontextmenü "Ausführen" wird die Testausführung interaktiv gestartet.

Automatisierte Testausführung
Soll die Testausführung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen oder periodisch, z. B. als Regressionstest, so erfolgt die Testfallauswahl und deren Parametrisierung wie zur interaktiven Ausführung beschrieben. Die gemachten Angaben können dann in einer Stapeldatei (.BAT) gespeichert werden. Der entsprechende Kontextmenüeintrag für die Testfalltabelle heißt "Stapeldatei erstellen .."

Die Ausführung der Testfälle erfolgt durch die Ausführung der erzeugten Stapeldatei. Dazu kann diese im Explorer per Doppelklick gestartet werden. Die Stapeldatei greift immer auf die aktuelle Parametrisierung der Testfälle zurück, so dass die Parameterwerte auch nachträglich per GUI angepasst werden können, ohne die Stapeldatei aktualisieren zu müssen.
KaiBaechle
 
Posts: 33
Joined: 24 May 2013, 21:20

Return to RapidRep Test Runner / CLI



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron