Neu: RapidRep 5.0

Read news about the RapidRep Application

Neu: RapidRep 5.0

Postby WernerMaerkl » 26 Aug 2013, 10:40

Seit Anfang August steht die RapidRep Software Version 5.0 unseren Kunden zur Verfügung.

Wir bieten mit der RapidRep Express Edition zum ersten Mal auch eine kostenlose Evaluierungsversion zum Download an. Die funktionalen Einschränkungen gegenüber der Enterprise Edition sind gering und eignet sich daher sehr gut für eine Evaluierung.

Was hat sich in Version 5.0 gegenüber 4.x geändert?
Hier die wesentlichen Neuerungen in Kürze:


  • Der RapidRep Designer enthält einen Assistenten für den Vergleich beliebiger Datenquellen.

  • Reportdefinitionen können unter Verwendung von JavaScript aufgebaut werden. JavaScript und Velocity ergänzen sich gegenseitig.
  • Neuer Assistent für das Einlesen von CSV und Fixed Length Dateien
  • Es können auch die Inhalte in XML Dateien per SQL abgerufen werden. Die XML Inhalte können als Datei vorliegen oder sind per FTP oder als URL im Zugriff.
  • Um Daten revisionssicher im Repository verwalten und in Reportdefinititionen nutzen zu können, haben wir in 5.0 einen Wizard zum Hochladen von Daten aus Excel in das Repository integriert.
  • Die RapidRep API, die sowohl in JavaScript als auch in Velocity zur Verfügung steht, wurde um sehr viele neue Funktionen erweitert. Siehe API Referenzhandbuch.
  • Auf mehrfachem Kundenwunsch haben wir neben den PDF Handbüchern die Hilfe auch in HTML verfügbar gemacht. In den Anwendungen öffnet sich mit F1 eine kontextsensitive Hilfe.
  • Tasks bzw. Aufgaben in den Reportdefinitionen ersetzen die Kategorien und sorgen für eine klarere Aufrufsemantik.
  • Im Test Runner lassen sich per Mausklick die Testautomatisierungsskripte für die Testing CLI automatisch erzeugen.
  • Der ebenfalls neu entwickelte RapidRep Quality Master kann im Test Runner als vollwertige Verbindung für das Test- und Fehlermananagement konfiguriert werden.
  • Die Detaildarstellung der Reports im Report Runner ist nun übersichtlicher. Der Ersteller eines Reports kann bereits zum Zeitpunkt der Erzeugung die einzelnen Bereiche festlegen (siehe Aufgaben /Tasks).
  • Im Report Runner findet eine bessere Trennung zwischen berechnungsrelevanten Parametern und benutzerdefinierten Eigenschaften statt.
  • Zahlreiche Usability Verbesserungen, z.B. durchgängiges Drag&Drop, RichText Felder für Beschreibungen und Kommentare.
  • Viele zum Teil sehr starke Performance-Verbesserungen.
WernerMaerkl
 
Posts: 21
Joined: 05 Oct 2012, 09:52

Return to News



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron