Software Editionen

Die RapidRep Test Suite und die RapidRep Reporting Suite sind in zwei verschiedenen Editionen lizenzierbar, die sich im Funktionsumfang und den unterstützten Systemen und Plattformen unterscheiden. 

Team EditionEin zentrales Repository ermöglicht das Arbeiten im Team; Erwerb einer Client Access Licence („Floating“)
Enterprise EditionWie Team Edition aber zusätzlich mit Option für Cloud Computing, Anbindung an weitere Test- und Fehlermanagementsysteme, 4-Augen-Prinzip, u.v.m.

Eine Genaue Aufstellung zu den Unterschieden einzelner Editionen finden Sie hier:

Funktion/FeatureTeamEnterpriseBeschreibung der Funktion
Team RepositoryYesYesZugriff auf ein zentrales Repository
Integrierte EntwicklungsumgebungTeamEnterpriseBeschreibung der Funktion
Anbindung beliebiger SQL DatenquellenYesYesDefinition von Verbindungen zu SQL Datenquellen via JDBC
Anbindung von XML Dateien und Web ServicesYesYesVerbindung zu beliebigen XML Inhalten und Zugriff via SQL
Wizard für CSV und Fixed Length DateienYesYesAssistent zur Anbindung von CSV und Fixed Length Dateien
Wizard für den Vergleich zweier DatenquellenYesYesAssistent für den Abgleich von Inhalten aus zwei Datenquellen
Vier-Augen-PrinzipNoYesFreigabe-Workflow zur Qualitätssicherung
Sprachunterstützung für SQL, JavaScript und TextersetzungYesYesSyntaxhighlighting, Vorschlagslisten und Tooltips
Database Browser mit SQL WizardYesYesDrag & drop von Datenbankobjekten und SQL Textbausteinen
Ergebnisausgabe nach Excel inkl. VBA SupportYesYesRendering von Daten in ein benutzerdefiniertes Excel Template
Persistierung und Cashing von DatenYesYesDiverse Strategien zur Laufzeitoptimierung
Versionierung im RepositoryYesYesSpeichert unterschiedliche Zwischenstände und Entwicklungsversionen
BerechtigungsmanagementTeamEnterpriseBeschreibung der Funktion
Zentrale AuthentifizierungYesYesUnterscheidung der RapidRep Benutzer
Externe Authentifizierung (LDAP/JDBC)NoYesErmöglicht die Benutzerauthentifizierung per LDAP/JDBC
Synchronisation von Benutzergruppen (LDAP/JDBC)NoYesGleicht externe Gruppen und Zugehörigkeiten ab
BerechtigungsrollenYesYesStrukturierung der Berechtigungen mit Rollen/Profilen
Berechtigung auf ObjektebeneNoYesRegelt Zugriff für Operationen auf RapidRep Objekten
Regelbasierte RechtevergabeNoYesPropagierung von Berechtigungsregeln
AutomatisierungTeamEnterpriseBeschreibung der Funktion
Command Line Interface (CLI)YesYesStapelverarbeitung über Skriptbefehle
Passwortverschlüsselung (Password token)YesYesAnforderungen an Passwörter
Erweiterte Sicherheitsanforderungen
Ausführungsbeschränkung (Benutzer/Rechner)NoYesSteuert die Ausführbarkeit in Abhängigkeit von Rechner und OS-User
Password token mit begrenzter GültigkeitsdauerNoYesRegelt Gültigkeit von Passwörtern in Skripten
Anbindung an ein Test- und Fehlermanagementsystem (nur für die Test Suite relevant)TeamEnterpriseBeschreibung der Funktion
RapidRep Quality Master
EinzelplatzYesYesTest- und Fehlermanagement auf lokalem Rechner
TeamunterstützungYesYesTest- und Fehlermanagement im Netzwerk (verteilt)
Erweiterbares DatenmodellYesYesCustomization (ab Quality Master 2.0 verfügbar)
3rd-Party Testmanagement
HP Quality CenterNoYesAnbindung an HP Quality Center/ALM
IBM Rational Quality ManagerNoYesAnbindung an IBM Rational Quality Manager
Microsoft Team Foundation ServerNoYesAnbindung an Microsoft Team Foundation Server
3rd-Party Fehlermanagement
HP Quality CenterNoYesAnbindung an HP Quality Center/ALM
IBM Rational Quality ManagerNoYesAnbindung an IBM Rational Quality Manager
Microsoft Team Foundation ServerNoYesAnbindung an Microsoft Team Foundation Server
JiraYesYesAnbindung an Jira
Cloud OptionNoYesCloud Computing Betriebsmodell (SaaS)